Wir über uns - Der KVR

Der Kanuverband Rheinland e.V. existiert seit dem 08. April 1951. Sitz des Verbandes ist Koblenz am Rhein. Im KVR sind die Kanusport treibenden Vereine und Abteilungen des Rheinlandes vereinigt. Derzeit gehören dem KVR 25 Vereine und Abteilungen sowie etliche Einzelmitglieder an.

Der KVR hat sich zur Aufgabe gemacht den Kanusport in allen im Deutschen Kanu-Verband betriebenen Sportarten zu fördern, die sportlichen Interessen seiner Mitglieder zu vertreten sowie fachliche Aufgaben durchzuführen. In besonderem Maße soll der Schwerpunkt der Arbeit auf der Förderung des Jugendsports sowie der Förderung des Bewusstseins für den Umweltschutz bei der Ausübung des Kanusports liegen.

Im KVR werden in den Mitgliedvereinen folgende Sportarten betrieben:
Kanuwandersport, Wildwasser, Canadierwandern, Kanurennsport, Kanuslalom, Wildwasserrennsport, Kanupolo, Kanu-Drachenboot, Kanu-Freestyle, Oceansport (Outrigger) und Marathonrennsport.

Die Mitglieder des Präsidiums sowie die Ansprechpartner der Vereine stehen Ihnen gerne jederzeit Rede und Antwort um Ihre Fragen rund um den Kanusport zu beantworten.